Rodgauer Baustoffwerke GmbH & Co. KG

EnEV 201601.02.16 - Die überarbeitete Broschüre zur EnEV 2016 liegt nun gedruckt vor und steht als PDF-Dokument zum Download bereit.

Mit der EnEV 2016 ist am 1. Januar 2016 die nächste Stufe der Verordnung in Kraft getreten. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur europäischen Zielvorgabe „Nahezu Nullenergiegebäude“ wurde damit vollzogen. Der Autor, Prof. Dr.-Ing. Anton Maas geht innerhalb der Broschüre auf die wesentlichen Neuerungen und Änderungen der EnEV ein. Er stellt die Grundlagen der Nachweisverfahren vor und verdeutlicht anhand von Vergleichsrechnungen die Auswirkungen der neuen Verordnung. Darauf aufbauend werden konkrete Planungs- und Ausführungsempfehlungen dazu gegeben, wie das Anforderungsniveau der EnEV 2014 sowie darüber hinausgehende energetische Standards mit Konstruktionen aus Kalksandstein realisiert werden können. Von besonderer Bedeutung sind in diesem Zusammenhang die gestiegenen Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz. Hier wird der positive Effekt einer schweren Bauweise, wie sie bei Gebäuden aus Kalksandstein in der Regel vorliegt, dargestellt.

Prof. Maas schließt mit der Betrachtung spezieller Aspekte von Nichtwohngebäuden sowie einem Ausblick auf die bevorstehenden Entwicklungen bis hin zu dem von der EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden ab 2020 geforderten Niedrigstenergiegebäude-Standard.

Quelle: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.