Rodgauer Baustoffwerke GmbH & Co. KG

Rodgauer Baustoffwerke
60 Jahre Erfahrung
Nachhaltigkeit für die Zukunft
Natürliche Rohstoffe. Modernste Technik. Für eine ökologisch ausgerichtete Produktion und wohngesunde Produkte.
Qualität. Service. Beratung.
Ihr Partner für Mauerwerk.
UNIKA Kalksandsteine,
UNIKA Planelemente und
PORIT Porenbeton.
Fertigung und Lieferung
nach Plan
Werkseitig konfektionierte Wandbausätze sorgen für schnellen Baufortschritt und reduzieren Bauschutt und Aufwand an der Baustelle.
Eine Bestellung -
Zwei Markenprodukte
UNIKA Kalksandstein und
PORIT Porenbeton aus einer Hand.
Logistik, die überzeugt.

KS Schallschutzrechner 5.06
Hinweis:

Der KS-Schallschutzrechner (ab Version 5.02) überprüft automatisch kurz nach Programmstart, ob eine neuere Version verfügbar ist. Dazu wird eine Verbindung mit dem Internet hergestellt. Es kann vorkommen, dass ein Sicherheitshinweis erschient, der auf den Versuch Verbindung mit dem Internet aufzunehmen aufmerksam macht. Ohne Internetzugang, kann nicht nach Updates geprüft werden. (Ein manueller Start der Überprüfung von verfügbaren Updates ist über den Bereich Hilfe möglich.)

Bei der Installation der Version 5.06 werden keine vom Benutzer erzeugten Daten überschrieben. Eigene Benutzerdatenbanken bleiben erhalten, es werden lediglich die KS-Datenbanken ersetzt.


Änderungen gegenüber Vorgängerversion 5.05

Die Trennbauteilflächen des horizontalen und vertikalen Schallschutzes werden gemäß der Festlegungen in DIN 4109-2 auf die Mindestfläche von 10 m² überprüft und bei einer Fläche < 10 m² wird ein entsprechender Hinweis ausgegeben und gemäß DIN 4109-1 mit der Norm-Schallpegeldifferenz Dn,w als Anforderungsgröße gerechnet.

Neben den Anforderungen der DIN 4109-1:2016-07 und der Empfehlung der Kalksandsteinindustrie an den Luft- und Trittschallschutz können im KS-Schallschutzrechner eigene Empfehlungen für den Schallschutz angegeben werden.

Bei der Beurteilung des Schallschutzes gegen Außenlärm wurden die aus dem Einspruchsverfahren resultierenden Änderungen in DIN 4109 umgesetzt. Damit ist es nun möglich, Räume mit mehreren Außenwandflächen inklusive Außenwandelementen wie z.B. Fenster zu berechnen.

Für den Schallschutz bei Aufzugsanlagen ohne Triebwerksraum gibt der KS-Schallschutzrechner Empfehlungen für den baulichen Schallschutz zur Einhaltung der maximal zulässigen Geräuschimmissionswerte in schutzbedürftigen Räumen. Hierbei wird die erforderliche flächenbezogene Masse von Schacht- und Treppenraumwänden berechnet und nach den Vorgaben der VDI 2566-2:2004-05 beurteilt.

Aktuelles

Schnell-Navigation